springe direkt zum inhalt


Einfamilienhaus in Bergen

Live Daten hier
Oskar der Energiemanager
Kollektoranlage
Speicher-Nest
Kollektoranlage
Speicher eingegraben
Tarnung anbringen
Öl- und Feststoffkessel
Transport
Einbringung
Zentralregler
Schutzlackierung

Forschungsprojekt für die dort eingesetzte Langzeit-Speichertechnik in Form eines Vakuum-Speichers

Basis der neugeordneten Hydraulik ist OSKAR, der Energiemanager. Als zentrales Element übernimmt er das Speichern und Verteilen der Wärme für den Ein- und Mehrtagesbedarf.

Die Auslagerung der überschüssigen Solarwärme erfolgt in den außerhalb des Gebäudes positionierten 12000 l Langzeit-Speicher, der dank Vakuumtechnik mit 10mal höheren Isolierwerten ausgestattet ist.

Ziel des Projektes ist es, den Energiebedarf von ca. 4000 l Öl über die Sonnenenergie von ca. 60 m² Kollektoren auf unter 1000 l zu drücken.

Damit wird der Weg frei für eine Holz-Zusatzheizung, die mit ca. 5 Ster Stückholz das Öl komplett aus der Gebäudeversorgung verdrängt.

Der solare Deckungsgrad wird auf ca. 75 % geschätzt.

Die Anlage wurde kurz vor Weihnachten 2010 installiert, der Vakuum-Speicher wurde Mitte Mai 2011 geliefert. Das Projekt ist also rechtzeitig in Betrieb, um im Winter 2011/2012 getestet zu werden.

Das Energiemanagement mit der ratiotherm Zentralregeltechnik stellt sich dieser Herausforderung.

Der Regler mit Modem kann über das Internet und ein Online-Schema angewählt werden.