springe direkt zum inhalt


Wie sieht das richtige Heizsystem aus?

Die Frage aller Fragen:

Vor der Wahl des "Richtigen" Heiz- und Trinkwasser-erwärmungssystems ist zunächst immer zu klären:

  • welchem Bauvorhaben (Gebäudeart, Alt-/Neubau, Neuanlage oder Sanierung),
  • welcher Nutzungsart und welcher Energieform soll das Heiz- und Trinkwasser-erwärmungssystem gerecht werden?
schichtspeicher oskar modell haus

Die Antwort bereits in tausenden Haushalten:

Oskar° Heizsysteme

Solaranlage: zur Nutzung von Solarenergie für Trinkwasser-Erwärmung und Raumheizung (solare Teilversorgung)

Zusatzwämeerzeuger: Öl-/Gas-/Brennwert-/Pellets-Kessel, Wärmepumpe, Kachelofen etc. Energiespeicherung und Verteilung: im Heizungswasser mit Schichspeicher OSKAR

Trinkwasser-Erwärmung: Trinkwassererwärmung im Durchlaufsystem (Frischwassererwärmung)

Raumheizsystem: Niedertemperatursystem z.B. Fußboden-/Wandheizung, kontrollierte Wohnraumlüftung

Regelsystem: ratiotherm-Regellogik, Universalregler rUVR, Zentralreglerr rZR

Energieeinsparung heute: bis zu 40 %

  • schichtspeicher oskar

Die Antwort - mit Saisonspeicher

OSKAR ist wieder die richtige Antwort

Solaranlage: zur Nutzung von Solarenergie für Trinkwasser-Erwärmung und Raumheizung (solare Teil- bis Vollversorgung)

Optionaler Zusatzwärmeerzeuger: Öl-/Gas-/
Brennwert-/Pellets-Kessel, Wärmepumpe, Kachelofen etc.

Energiespeicherung und Verteilung: im Heizungswasser mit "Führungs"-Schichtspeicher OSKAR

Trinkwasser-Erwärmung: Trinkwasser-Erwärmung im Durchlaufsystem (Frischwassererwärmung) Raumheizsystem:

Niedertemperatursystem z.B. Fußboden-/Wandheizung, kontrollierte Wohnraumlüftung

Energie-Langzeitspeicherung: Oskar°-Vakuumpufferspeicher

Be- und Entladung durch "Führungs"-Schichtspeicher OSKAR

Regelsystem:  ratiotherm Zentralregler rZR           

Energieeinsparung morgen: 60 - 100 %